• schnelle Lieferung
  • Ab Stückzahl 1
  • Fixmaßfertigung
  • Telefon 05246­ 960074

Massivholz – ein einzigartiges Naturprodukt

Massivholz gehört zu den Allroundern unter den Naturwerkstoffen. Zur hochwertigen Leimholzplatte verarbeitet, eignet es sich hervorragend für den Bau individueller Möbel wie Tischen, Schränken, Sideboards oder Betten. Ganz nach Geschmack und farblichen Vorlieben können dabei viele unterschiedliche Massivholzarten verwendet werden. Generell haben alle Massivhölzer eine gemeinsame Eigenschaft: Sie sind strapazierfähig, robust und gesund, weil sie das Wohnklima nachhaltig verbessern. Zudem ist jedes Möbelstück aus Massivholz ein Unikat der Natur und ein echter Hingucker für höchste ästhetische Ansprüche.

Dafür sorgen vor allem die natürliche Farbe und die einzigartige Struktur des Massivholzes. Der unregelmäßige Verlauf der Holzlinien, Einläufe und dezente Verwachsungen zeugen von der Natürlichkeit des Produkts. Jedes Massivholz weist dabei eine andere Charakteristik auf.

Esche Massivholz lässt sich farblich perfekt kombinieren

Typisch für Eiche Massivholz ist beispielsweise seine warme, rotbraune Färbung und die feine, fließende Maserung. Nicht ohne Grund wird es seit Jahrtausenden für den Möbelbau verwendet.

Möbelstücke aus Esche Massivholz sind deutlich heller als Eiche und lassen sich daher perfekt mit farblich kräftigeren Wohnaccessoires kombinieren. Ihre akzentuierte Struktur macht sie zu einem besonders attraktiven Möbel. Ähnliches gilt für Stücke aus Buche Massivholz. Das Material zeichnet sich durch sanfte Brauntöne und eine dezente Maserung aus.

Neben den vielen vorteilhaften Eigenschaften von Massivholz wie Langlebigkeit, der edlen Optik und seinen positiven Auswirkungen auf das Raumklima gibt es einen weiteren guten Grund, Massivholz für den Möbelbau zu kaufen. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. So leisten Käufer von Möbeln aus Massivholz einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit.
Top Website 2017